Geboren um zu leben

Geboren um zu leben

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Nur mehr ein paar Tage, dann ist 2017 schon wieder Geschichte. Und viele fragen sich: wo ist nur die Zeit hingekommen? Ein Tag hat 86400 Sekunden, bei einer Woche sind wir schon auf 604800 Sekunden. Gigantische Zahlen, oder? Und nun frag ich euch: wie verbringt ihre diese überirdisch vielen Sekunden eures Lebens eigentlich? Viele von uns leben entweder in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Aber wieviele von uns leben tatsächlich im JETZT? Spürt doch mal nach, wie geht es euch gerade JETZT? Nicht gestern, nicht morgen – JETZT? Das Leben ist so vielfältig – aber das wichtigste dabei ist doch, dass wir bei uns selbst bleiben. Denn genau genommen ist Zeit eigentlich eine Illusion. Zeit existiert nicht wirklich, und die Quantentheorie beweist dies. Aber um hier nicht zu philosophisch zu werden: alles hat einen Anfang und auch alles ein Ende. Gerade wenn mal wieder ein Jahreswechsel bevorsteht, so wird es Zeit zu reflektieren. Geschehnisse ob gut oder schlecht nochmals anzuschauen. Gefühle richtig beobachten – und sich seiner eigenen Vergänglichkeit bewusst werden – denn, auch unser aller Leben findet irgendwann ein Ende. Manches Mal schneller als gedacht. Ein sehr lieber Freund ist diese Woche mit 50 Jahren gestorben. Einfach so, völlig überraschend. Unfassbar – schockiert – traurig, so war mein Erleben dieser Nachricht.

Wir dürfen dankbar sein für jede Sekunde unseres Lebens und haben Glück, wenn wir alt werden! Alt werden bedeutet aber auch Veränderung. Vor allen Dingen wir Frauen haben ja meistens diesen Wahn, für immer jung sein zu wollen. Werbung von perfekt in Szene gesetzten Models spielt uns tatsächlich vor, dass wir das Altwerden stoppen können. Wir verachten jede einzelne Falte im Gesicht und würden uns am liebsten alle grauen Haare ausreissen! Da wird gecremt, gefärbt, geschminkt und gejammert! Aber wozu eigentlich dieser Stress? Nicht falsch verstehen – natürlich sollen wir auf ein gepflegtes Äusseres achten – jedoch nicht um jeden Preis! Viel viel wichtiger ist es, dass Leben zu leben! Wir können das Älterwerden nicht verhindern, egal was wir tun. Aber wir können unser Leben lebenswert gestalten, indem was wir tun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *