Gefangenschaft

Gefangenschaft

Ich muss euch erstmals mitteilen, dass ich Musik sehr, sehr liebe – Musik ist Teil meines Lebens und hat extreme Wichtigkeit. Musik transportiert soviele Gefühle, Gedanken, Botschaften. Wenn ich ein Lied aus meiner Kindheit oder Jugendzeit heute höre, so versetzt es mich genau in diese schöne Zeit damals zurück. Diese Erinnerungen…… Meine Musikrichtung hat mich auch geprägt, ich liebe Rock, Alternative, Grunge. Die harten Jungs auf der Bühne haben mich immer schon fasziniert, wobei gerade diese harten Jungs meistens so weiche Kerle sind. Mit Tiefgang, mit Herz, mit Gefühl und soviele haben es nicht geschafft, ihr Leben in Freiheit zu verbringen, sondern in tiefer Gefangenschaft ihrer selbst. Die Nachricht vom Selbstmord von Chester Bennington hat mich heute zutiefst schockiert. Ein Mensch, der keinen anderen Ausweg mehr sah, als sich selbst aus dem Leben zu nehmen, wie so viele vor ihm, geplagt durch Depressionen und schlimmsten Erfahrungen aus der Kindheit. Drogen und Alkohol waren nicht stark genug, nicht mal die Liebe zu seiner Frau und seinen Kindern konnten ihn letztlich davon abhalten. Unvorstellbar wie schlimm es diesem Menschen ging……

Depressionen oder zB. auch Angstsörungen stehen auch im Zusammenhang mit völliger Nährstoffentgleisung. Den Betroffenen fehlt es oft an Möglichkeiten, sich mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen. Natürlich soll es nun nicht etwa heissen, dass jedem an Depressionen leidenden Menschen einfach mit richtiger Ernährung geholfen werden kann. So einfach ist es leider nicht! Depressionen sind ernstzunehmende Erkrankungen die auf jeden Fall ärztlicher Behandlung benötigen. Doch kann man sich auch abseits davon wertvolles Wissen aneignen. Unser Gehirn benötigt für seine reibungslose Tätigkeit gute Fette, die Nervenbahnen wollen quasi „geschmiert“ sein um tägliche Höchstarbeit zu verrichten. Dabei ist es wichtig auf das richtige Fett zu achten. Omega3 Fettsäuren mit einem guten Verhältnis von DHA und EPA versorgen unsere Nervenbahnen. Studien besagen, dass sich bei Depressionen mit gezielter Zufuhr von hohen Mengen an Omega3 Fettsäuren eine Besserung einstellen kann. Auch wird es im Zusammenhang mit Alzheimer genannt. Demenz ist auf dem Vormarsch…

Quellen:

https://idw-online.de/de/news238895

https://psylex.de/stoerung/_psyche/ursachen/ernaehrung.html

http://www.dr-mueck.de/HM_Depression/HM_Depression-Aktuell/HM_Depressionsforschung0108.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *